Ludwigshafen: Räuber in die Flucht geschlagen

Eine 37-Jährige wehrte sich am Montagabend in Ludwigshafen gegen zwei Räuber und schlug diese in die Flucht. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau zu Fuß unterwegs, als ein Unbekannter von hinten in ihre Handtasche griff, um ihr Handy zu stehlen. Die 37-Jährige hilet jedoch ihre Handtasche fest, woraufhin sie zu Boden fiel. Der Unbekannte ließ jedoch nicht ab und trat der Frau in die Rippen. Wie es heißt, versuchte ein Komplize ebenfalls die Tasche und das Handy zu entreißen – jedoch erfolglos. Als die Frau um Hilfe schrie, flüchteten die Männer mit einer weiteren Person ohne Beute in Richtung Berliner Platz. Bei den Tätern soll es sich um männliche Jugendliche gehandelt haben. Eine der Täter trug eine weiße Kappe mit einem roten Symbol. Der zweite Angreifer war mit einer grünen Bomberjacke bekleidet. Die Frau wurde bei der Tat nur leicht verletzt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0621/963-2773 in Verbindung zu setzen. (pol/sab)