Ludwigshafen: Rollerfahrer hängt Polizei in Verfolgungsjagd ab

In einer waghalsigen Verfolgungsjagd ist ein Rollerfahrer in Ludwigshafen zwei Streifenwagen der Polizei entkommen. Eine Streife wollte den Rollerfahrer am Sonntag kontrollieren. Dieser flüchtete und erreichte dabei zwischenzeitlich Geschwindigkeiten von mehr als 100 Stundenkilometern.
Als der Flüchtige auf einen Feldweg abbog, mussten ihm dort mehrere Fußgänger und Fahrradfahrer ausweichen. Verletzt wurde niemand. Schließlich fuhr er in einen schmalen, mit Begrenzungspfosten
abgetrennten Weg. Die Polizei konnte die Verfolgung nicht fortsetzen und verlor den Fahrer aus den Augen. Bei Überprüfung des Kennzeichens stellte sich heraus, dass der Roller gestohlen war. Nach dem Fahrer wird weiter gesucht.(dpa/lrs)