Ludwigshafen: Schwerer Unfall bei BASF

Bei Bauarbeiten auf dem BASF-Gelände in Ludwigshafen stürzte ein 35jähriger Mann von einem Rohbau fünf Meter in die Tiefe. Wie das Chemieunternehmen mitteilte, kam der Mitarbeiter einer externen Firma schwer verletzt in eine Klinik. Es bestehe jedoch keine Lebensgefahr, so eine Unternehmenssprecherin. Wie es zu dem Unfall kam wird noch untersucht. (ah)