Ludwigshafen: Sicherheitskonzept für Stadtfest angepasst

Das Sicherheitskonzept für das Ludwigshafener Stadtfest wurde für 2017 angepasst. Vor dem Hintergrund und dem Eindruck von Terroranschlägen in Europa, habe man das Konzept in den vergangenen Wochen und Monaten optimiert, so die Stadt. Unter anderem wird der Berliner Platz weiträumig für den Vekehr gesperrt, Sicherheitskräfte werden deutlich sichtbar Präsenz zeigen und Taschen, Rucksäcke oder verdächtige Personen konsequent kontrollieren, heißt es. Zudem werden Zufahrtssperren für LKW rund um den Berliner Platz errichtet. Das Stadtfest findet in diesem Jahr zwischen dem 22. und 25. Juni statt, die Veranstalter erwarten rund 250.000 Gäste. (mj) (Bild: Archiv)