Ludwigshafen: Staatsphilharmonie spielt mehr als 100 Konzerte

Die Ludwigshafener Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz hat heute das Programm für die nächste Spielzeit vorgesteltt. Das Ensemble spielt mehr als 100 Konzerte von Mainz bis Karlsruhe und von Heidelberg bis Zweibrücken. Mit verschiedenen Konzertreihen wie „Modern Times“ oder „Rebellion im Quadrat“ ist das Orchester vor allem in der Metropolregion Rhein-Neckar präsent. Erstmals ist es auch am Festival „Heidelberger Frühling“ beteiligt. Die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz verfügt über 87 Musiker und wird vom Land mit rund neun Millionen Euro finanziert. Weitere 1,2 Millionen erwirtschaftet das Orchester mit Kartenverkäufen und Gagen. Wir berichten am Abend ausführlich in RNF-Life. (mho)