Ludwigshafen: Städtetagespräsidentin Lohse warnt vor abgehängten Städten

Die Städtetagspräsidentin und Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen, Eva Lohse (CDU), hat vor finanziell abgehängten Städten gewarnt. Die «Schere zwischen armen und reichen Städten» dürfe nicht weiter auseinandergehen, sagte Lohse dem Mannheimer Morgen. Sie kritisierte, dass der Bund seine Mittel nicht direkt an die Städte, sondern an die Länder verteile. «Die Länder haben dieselben gigantisch guten Einnahmen wie der Bund. Ich höre nie, was Rheinland-Pfalz oder Baden-Württemberg mit diesen Mehreinnahmen machen», klagte sie. Vor allem strukturschwache Kommunen bräuchten einen Ausgleich für die hohen Soziallasten.

Ludwigshafen ist hoch verschuldet und kommt seit Jahren nicht aus den roten Zahlen, auch wenn dort der weltgrößte Chemiekonzern BASF seinen Sitz hat. (lsw)