Ludwigshafen: Steinruck beklagt Kinderarmut

Traurige Bilanz am heutigen Weltkindertag: In Ludwigshafen ist ein Viertel der Kinder und Jugendlichen von sogenannter Kinder-Armut betroffen. Das teilt die Ludwigshafener Europaabgeordnete Jutta Steinruck mit. In den Stadtteilen West, Mitte und Nord-Hemshof müssten sogar 40 Prozent der Heranwachsenden von der Grundsicherung des Staates leben. Bundesweit seien nur 15 Prozent von den Hartz-4-Bezügen der Eltern abhängig. (mho)