Ludwigshafen: Teurer Parkplatz auf Autobahn ausgesucht – LKW muss für 3.000 Euro geborgen werden

Die Schwerkraft wurde einem rumänischen Lkw-Fahrer auf der A 61 in der Nacht zum Verhängnis. Der 27 jährige Fahrer versuchte auf einem Parkplatz in Höhe Ludwigshafen, mit seinem voll beladenen Sattelzug zu parken. Da der komplette Parkplatz durch andere Lkw belegt war, parkte er kurzerhand neben der Fahrbahn auf unbefestigtem Grund. Ein teurer Fehler, wie sich schnell herausstellte. Der Untergrund gab nach und der Sattelzug geriet in starke Schräglage, wodurch er jeden Moment zu kippen drohte. Die Polizei schritt ein, und der Sattelzug wurde für 3.000 Euro geborgen. (asc)