Ludwigshafen: Tiere im Tierheim leiden

In rheinland-pfälzischen Tierheimen leiden Tiere unter den Hitzefolgen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Demnach reagieren Katzen mit Apathie, während Hunde zum Sonnenstich neigen. Besonders problematisch seien hohe Temperaturen für Kaninchen und Meerschweinchen:  „Ab 24 Grad wird es für sie gefährlich“, sagte ein Tierheims-Sprecher. Wegen der hohen Temperaturen müsste man die Arbeit umstellen. Das Tierheim Ludwigshafen setze auf Sonnensegel und mobile Klimageräte. (cag/dpa)