Ludwigshafen: Vater wird verprügelt

Ein 29-Jähriger ist in Ludwigshafen verprügelt worden, weil seine kleine Tochter einer Frau auf den Fuß getreten ist. Zwei Männer hätten ihn im Beisein der Vierjährigen zu Boden gebracht, geschlagen und getreten, teilte die Polizei mit. Er zog sich mehrere stark blutende Wunden zu. Das Kind war einer Frau an
der Kasse einer Drogerie auf den Fuß getreten. In den folgenden Disput zwischen der Frau und dem Vater mischten sich ein unbeteiligter 56-Jähriger und dessen 29 Jahre alter Sohn ein. Zunächst beleidigten sie den Vater. Als dieser aus dem Geschäft ging, griffen sie ihn an.