Ludwigshafen: Verdächtigen Gegenstand am Rathaus – Absperrung

Wegen eines verdächtigen Gegenstands hat die Polizei den Bereich rund um das Ludwigshafener Rathaus-Center abgesperrt. Wie ein Polizeisprecher am Montagmittag sagte, wurde sicherheitshalber der Straßen- und Publikumsverkehr weiträumig eingeschränkt. So sei auch die Bundesstraße 44 aus Richtung Bad Dürkheim an den Anschlussstellen Rheingönheim und Mannheim gesperrt worden. Mit Verkehrsbehinderungen sei zu rechnen. Der Gegenstand sollte von Experten des Landeskriminalamtes (LKA) untersucht werden.(dpa/lsw)