Ludwigshafen: Zusammenprall mit Straßenbahn tötete Frau am Samstag

Die 50-jährige Frau, die am Samstag tot in einem Gleisbett in Ludwigshafen aufgefunden wurde, ist durch einen Zusammenprall mit einer Straßenbahn ums Leben gekommen. Dies habe eine Obduktion ergeben, teilten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Polizei Rheinpfalz am Mittwoch mit. Es gebe keine Anzeichen auf ein Gewaltverbrechen. Zum Todeszeitpunkt sei die Tote „erheblich alkoholisiert“ gewesen. Eine Straßenbahnfahrerin hatte die Frau leblos im Gleisbett entdeckt. Gegen die Fahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung eingeleitet. (mj)