Ludwigshafen/Gaziantep: Städtepartnerschaft leidet unter Syrienkrieg

Die Städtepartnerschaft zwischen Ludwigshafen und der türkischen Stadt Gaziantep leidet unter dem Krieg in Syrien. Nach Angaben des Freundeskreises Ludwigshafen-Gaziantep lebe derzeit etwa eine halbe Million Flüchtlinge in der türkischen Grenzstadt. Deshalb seien Gruppenreisen in die Partnerstadt derzeit nicht möglich. Die beiden Städte kamen sich nach der Brandkatastrophe 2008 in Ludwigshafen näher. Damals starben neun Menschen, alle stammten aus Gaziantep. Seither entwickelte sich ein florierendes Austauschprogramm. (mho)