Ludwigshafen/Heidelberg: Schauspielerin Martina Gedeck erfreut über „ihren Planeten“

Die Schauspielerin Martina Gedeck (53) freut sich über den Planeten, der nach ihr benannt ist. „Ein Planet ist für immer“, sagte Gedeck der „Rheinpfalz“. Preise seien schnell wieder vergessen. „Ich liebe die Sterne, so wie viele Menschen.“ Der Astronom Felix Hormuth vom Heidelberger Max-Planck Institut hatte den Planeten 2009 entdeckt, der einen Durchmesser von etwa zwei Kilometern hat und 450 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt ist. Er habe gewollt, dass sich eine Person über die Benennung freut, die auch bekannt ist, sagte er kürzlich. Martina Gedeck kennt er vor allem aus dem Film „Das Leben der Anderen“. (dpa)