Mainz: Winzer kämpfen um Eiswein-Prädikat

Im juristischen Streit um die rheinland-pfälzische Eisweinlese des Jahrgangs 2011 haben Winzer erneut eine Niederlage erlitten. Das Mainzer Verwaltungsgericht lehnte die Klagen mehrerer rheinhessischer Weingüter ab, die sich das begehrte Eiswein-Prädikat erstreiten wollten. Nach Überzeugung der Weinprüfer war es bei der Ernte Mitte Januar 2012 jedoch nicht kalt genug. Zudem sei das Lesegut zu verfault gewesenden. Vor Verwaltungsgerichten in Neustadt und Koblenz waren Weinbaubetriebe mit ähnlichen Klagen gescheitert. Die Edesheimer Weinkellerei Anselmann legte dagegen Berufung ein. Sie wird am 11. September vor dem  Oberverwaltungsgericht Koblenz verhandelt. (mf)