Malsch: Großangelegte Suche erfolgreich

Mit starken Kräften suchte die Polizei am Donnerstagabend in Malsch ( Rhein-Neckar-Kreis) nach einem 87-jährigen Bewohner eines Altenheims. Er verließ das Heim gegen 18.30 Uhr und wurde, nachdem er nach über einer Stunde nicht zurückkehrte,  vom Pflegepersonal als vermisst gemeldet. Da der 87-jährige auf Medikamente angewiesen und nicht mehr gut zu Fuß ist, konnte eine  hilflose Lage nicht ausgeschlossen werden. Das Polizeipräsidium Mannheim setzte daraufhin mehrere Streifenwagen und ein Hubschrauber zur Suche ein. Unterstützt wurden die Suchkräfte von der  Rettungshundestaffel des THW. Schließlich konnte der Gesuchte gegen 22.00 Uhr unversehrt in unmittelbarer Nähe des Altenheims aufgefunden werden.(mf)