Malsch: Schwerer Unfall

Lebensgefährlich verletzt wurde ein Ehepaar bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A5 bei Malsch. Wie die Polizei berichtet, hatte sich das Paar gerade von einem Rastplatz kommend wieder in den Verkehr eingeordnet als ein 40-Tonner mit Wucht auf das Auto prallte. Der Wagen schleuderte gegen einen davor fahrenden Lastwagen. Die 45 Jahre alte Fahrerin, sowie ihr 59-jähriger Mann wurden eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten die beiden aus dem Wrack. Ein Hubschrauber flog die Frau in eine Klinik, der Mann kam per Rettungswagen in ein Krankenhaus. Helfer brachten zwei Hunde aus dem Auto in ein Tierheim. (ah)