Mannheim: 39-Jähriger legt Stadtbahnlinie 1 lahm

Ein Unfall im Mannheimer Stadtteil Neckarau endete für den 39-jährigen, mutmaßlichen Verursacher im Gleisbett der Stadtbahn. Wie die Polizei mitteilt, verlor der Mann aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto und geriet von der Fahrbahn. Er kam vorsorglich ins Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrtüchtig. Der linke Fahrstreifen der Neckarauer Straße war während der Bergungsarbeiten gesperrt, der Bahnverkehr der Linie 1 kam für knapp eine Stunde zum Erliegen. (mj)