Mannheim: 90 Prozent aller Spielhallen vor dem Aus

Als Folge des baden-württembergischen Glücksspielgesetzes droht 50 von 55 Spielhallen in Mannheim das Aus. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Die Regelung sieht vor, dass die Einrichtungen mindestens 500 Meter Luftlinie entfernt voneinander stehen müssen, aber gerade im Zentrum gibt es eine starke Konzentration. Die Schließungen sind allerdings erst durchführbar, nachdem die Ablehnung einer neuen Betriebserlaubnis rechtskräftig ist. Das Gesetz war bereits vor fünf Jahren verabschiedet worden. Erst im Juli lief aber eine Übergangsregelung aus. /nih