Mannheim: Adler gewinnen in der European Trophy nach Penaltyschießen bei Frölunda

Göteborg (dpa/lsw) – Die Mannheimer Adler haben in der Eishockey-European-Trophy bei Frölunda Indians mit 3:2 (0:0,0:0,1:1) nach Penaltyschießen gewonnen und in der West Division den zweiten Sieg im vierten Match geschafft. Mannheim belegt nun den fünften Rang in der Gruppe, die Frölunda weiter anführt.

Sebastian Collberg hatte die Schweden erst im dritten Drittel 1:0 in Führung gebracht, die Nationalspieler Frank Mauer nur eine Minute später ausglich. John Klingberg sorgte für die erneute Frölunda-Führung. Doch Steve Wagner rettete die Adler mit seinem Treffer zum 2:2 in die Verlängerung. Im Penaltyschießen traf Mirko Höfflin als einziger und sicherte dem sechsfachen deutschen Meister den Sieg in Schweden.