Mannheim: Alstombetriebsrat beunruhigt

Der deutsche Alstom-Konzernbetriebsrat sieht den der Verkauf an General Elektrik kritisch. Sorgen bereitet den Arbeitnehmervertretern, dass es Zusagen für Arbeitsplätze bislang nur für Frankreich gibt. Beunruhigend sei auch, dass der Alstom-Konzern aufgespaltet und nur noch der Transportbereich verbleiben solle. Die Betriebsräte kritisierten erneut die Kündigungen aller bestehenden Beschäftigungs-Sicherungsvereinbarungen bis zum Ende des Jahres. Sie fordern Standortgarantien und Kündigungsschutz für alle Beschäftigten für mindestens drei Jahre. Alstom beschäftigt in Deutschland eigenen Angaben zufolge rund 8600 Mitarbeiter. Einer der größten Standorte ist Mannheim.