Mannheim: Anklage gegen Bankräuber erhoben

Die Staatsanwaltschaft Mannheim erhebt  Anklage gegen einen geständigen Bankräuber. Der 32-Jährige muss sich wegen schweren Raubes und räuberischer Erpressung verantworten. Dem  Verdächtigen wird zur Last gelegt, im vergangenen Jahr gemeinsam mit einem Komplizen zweimal hintereinander die gleiche Sparkasse überfallen und dabei 14 000 Euro erbeutet zu haben. Als sie nach der zweiten Tat gestellt wurden, überwältigten sie einen Polizisten, nahmen ihm die Pistole ab, bedrohten ihn und flüchteten. Der Komplize wurde kurz darauf festgenommen. Der 32-Jährige wurde  im April bei einem Ladendiebstahl in Düsseldorf gefasst.
Der Prozesstermin ist noch nicht bekannt.