Mannheim: Anklage wegen versuchten Totschlags

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen einen 47-Jährigen Arbeiter erhoben. Dem Angeklagten wird versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Er soll im Oktober eine Bekannte gewürgt und mit einem Schaschlikspieß verletzt haben. Die Frau erlitt Stichwunden im Gesicht und am Arm. Der 47-jährige hatte 3 Promille Alkohol im Blut.