Mannheim: Anklage wegen versuchter Vergewaltigung

Wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung in zwei Fällen erhebt die Mannheimer Staatsanwaltschaft Anklage. Dem 25 jährigen Mannheimer wird vorgeworfen, im Oktober auf der Maulbeerinsel eine 62 jährige mit einem Messer angegriffen zu haben. Nur wegen ihrer heftigen Gegenwehr entkam sie sich den Angaben nach einer Vergewaltigung. Wie es heißt, habe er zwei Stunden später versucht, einer 28 jährigen auf der Friesenheimer Insel ähnliches anzutun. Auch hier konnte sich das Opfer befreien. Der Mann wurde kurz danach festgenommen. (asc)