Mannheim: Auffahrunfall mit drei Verletzten in Neuhermsheim

Drei Personen erlitten bei einem Verkehrsunfall auf der B 38a in Neuhermsheim Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 22-jähriger Autofahrer aus bislang unbekannter Ursache auf den vorausfahrenden Smart einer 49-Jährigen auf. Sie und ihre beiden 15- und 20jährigen Mitfahrerinnen wurden verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro. Gegen den 22-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (mj)