Mannheim: Aufschwung im IHK-Bezirk Rhein-Neckar setzt sich fort

Der Konjunktur-Aufschwung im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar setzt sich zu Jahresbeginn fort. Das geht aus einer Konjunkturumfrage hervor. Demnach meldet die Hälfte der Unternehmen gute Geschäfte im ersten Quartal, die Industrie prägt mit einer nochmals starken Aufwärtsbewegung das Gesamtergebnis, heißt es. Die Lageeinschätzung bleibt gegenüber der Herbstumfrage unverändert positiv, im Vergleich zum Jahresbeginn 2017 ist sogar eine deutliche Steigerung zu beobachten. Die Geschäftserwartungen für die nächsten zwölf Monate sind bemerkenswert gut. Die Investitionspläne und Beschäftigungsabsichten der Betriebe sind so hoch wie seit Jahresbeginn 2011 nicht mehr. /nih