Mannheim: Auto überschlägt sich

Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus kam eine 23-jährige Autofahrerin am frühen Mittwochmorgen. Wie die Polizei berichtet, war sie in der Mannheimer Innenstadt unterwegs. Sie überquerte den Luisenring und durchbrach anschließend die Absperrung der Haltestelle Kurpfalzbrücke. Der Wagen überschlug sich und kam und blieb im Gleisbereich auf dem Dach liegen. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Haltestellenabsperrung wurde erheblich beschädigt. Unbeteiligte
wurden nicht gefährdet. Bei der Frau wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Straßenbahnverkehr wurde während der
Bergungsarbeiten umgeleitet. (wg)