Mannheim: Autofahrer erleidet Herzinfarkt

In der Mannheimer Innenstadt erlitt ein 56-jähriger Autofahrer am Morgen einen Herzinfarkt. Wie die Polizei berichtet, verlor er die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen ein Verkehrsschild. Eine zufällig vorbei kommende Ärztin habe das Unfallopfer reanimieren können. Der Mann kam ins Krankenhaus.
Bei dem Unfall zog sich auch ein 10-jähriges Kind leichte Verletzungen zu.  Es sprang zur Seite und stürzte, als es dem führerlosen Auto ausweichen wollte.