Mannheim: Bäckereifiliale in Lidl-Markt und Hotel überfallen? / Täter flüchtig

Seit dem frühen Morgen fahndet die Polizei in Mannheim nach zwei Männern, die unter Verdacht stehen, zunächst eine Bäckerei in einer Lidl-Filiale in der Schwetzinger-Vorstadt und kurz darauf ein Hotel am Bismarckplatz überfallen zu haben. Zunächst sollen die beiden Männer laut Polizei mit einer Pistole die Angestellte einer Bäckerei bedroht haben. Kurz danach bedrohte ein Mann mit einer Schusswaffe einen Angestellten eines Hotels am Bismarckplatz und verlangte in  gebrochenem Deutsch Geld. Aus einem Reflex heraus schlug der angestellte dem Täter die Waffe aus der Hand, worauf dieser aus dem Hotel in Richtung Schwetzinger Straße flüchtete. (mj)

 

Nach den derzeitigen Erkenntnissen dürfte ein Tatzusammenhang zu dem Überfall rund zwei Stunden zuvor auf die Bäckereifiliale im Lidl-Markt in der Schwetzinger Straße bestehen.

Zeugen werden gebeten, sich über den Polizeinotruf 110 beim Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim zu melden.

Die mutmaßlichen Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: ca. 170 cm; graue Kleidung; schwarze Basecap; maskiert
mit rotem Schal.
2. Täter: ca. 180 cm; graue kleidung.

Beide sprachen schlechtes Deutsch.

Hinweise bitte über den Polizeinotruf 110 an das Lagezentrum des
Polizeipräsidiums Mannheim. (ots)