Mannheim: Banküberfall im Stadtteil Rheinau – Großfahndung

Banküberfall in Mannheim-Rheinau. Die Polizei fahndet mit – wie es heißt – allen verfügbaren Kräften nach einem bislang unbekannten Täter, der gegen 16 Uhr eine Sparkassenfiliale in der Relaisstraße überfallen hat. Laut Polizei bedrohte der etwa 1 Meter 80 große Mann eine Kassiererin der Bank mit einer Schusswaffe und erbeutete eine noch unbekannte Summe Bargeld. Anschließend flüchtete er, wie es heißt, in Richtung Dänischer Tisch. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. (mj)

Genaue Beschreibung des Gesuchten:

Ca. 180 cm; schwarze Kapuzenjacke mit weißer und gelber Aufschrift: Hollister; dunkelgraue Arbeitshose mit schwarzen Abnähern; helles T-Shirt mit blauen  Aufdruck; weiße Sportschuhe und schwarze Handschuhe. Er war bewaffnet mit einem schwarzen Revolver.

Die sofort eingeleitete Fahndung mit insgesamt zwanzig Streifen-  und Zivilfahrzeugen verlief ohne Ergebnis. Über die Höhe der Beute ist bislang noch nichts bekannt.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.:
0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.