Mannheim: Bauherr verkauft Q6/Q7 an Investment Fonds

Der Bauherr des neuen Mannheimer Stadtquartiers Q6/Q7 hat die vor der Fertigstellung stehende Immobilie an einen Investment-Fonds verkauft. Das teilte Diringer und Scheidel mit. Käufer sei BMO Real Estate Partners. Wie es heisst, verwalte der Käufer ein weltweites Immobilienvermögen im Wert von 8,3 Millarden Euro im Namen von Einzelinvestoren und professionellen Anlegern sowie Investmentfonds und institutionellen Kunden. Über den Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben, Beobachter gehen von rund 300 Millionen Euro aus. Diringer und Scheidel betont, dass das Mannheimer Unternehmen auch nach dem Verkauf für Center- und Gebäudemanagement zuständig sei. Das neue Stadtquartier wird nach drei Jahren Bauzeit am 29. September eröffnet. (mho)