Mannheim: Bei Kollision mit Straßenbahn schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einer Straßenbahn wurde ein 30-jähriger Mannheimer am Dienstag Abend im Mannheimer Stadtteil Luzenberg schwer verletzt. Nach Polizeiangaben wendete der Seat-Fahrer auf der Luzenbergstraße verkehrswidrig und übersah dabei eine Bahn der Linie 1, die in die gleiche Richtung fuhr. Der PKW wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, der Fahrer kam mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungn ins Krankenhaus. An Auto und Bahn entstand ein Gesamtschaden von rund 22.000 Euro, die Luzenbergstraße musste in Fahrtrichtung Innenstadt zur Unfallaufnahme gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet.(nih)