Mannheim: Belohnung im Mordfall

Der Mannheimer Doppelmord an einem Italiener und seiner thailändischen Lebensgefährtin gibt der Polizei weiterhin Rätsel auf. Es seien zwar zahlreiche Hinweise zum Umfeld der Mordopfer eingegangen. Eine heiße Spur gebe es aber nicht. Wie es heisst, ermittelt die Soko „Kirschgarten“ nach wie vor in alle Richtungen. Für Hinweise ist eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt. Zudem wurde ein vertrauliches Telefon unter der Rufnummer 0621 / 10 43 43 geschaltet. Der 45jährige Mann und seine drei Jahre jüngere Partnerin waren am 13. Mai erschossen in ihrer Wohnung im Stadtteil Kirschgartshausen gefunden worden. (mho)