Mannheim: Betrüger gibt sich als Handwerker aus – Zeugen gesucht

Ein bislang Unbekannter hat sich einer 81-Jährigen gegenüber am Dienstagnachmittag in der Heustraße als Handwerker ausgegeben und so zusammen mit einem Komplizen zwei Schmuckschatullen entwendet. Als die ältere Dame gegen 13 Uhr ihr Anwesen betrat, erschien plötzlich einer der Männer und gab vor, einen Wasserrohrbruch überprüfen zu müssen. In der Wohnung verwickelte der Unbekannte die Frau in ein Gespräch, während ein zweiter Mann versuchte, heimlich das Schlafzimmer zu betreten. Die 81-Jährige bemerkte den Unbekannten jedoch und sprach ihn an, worauf beide Männer flüchteten. Anschließend stellte sie fest, dass ihr Schmuck entwendet worden war. Einer der Unbekannten soll ca. 175 cm groß und schlank gewesen sein. Er hatte kurzes, dunkles Haar, war mittleren Alters, hatte osteuropäisches Aussehen und sprach Deutsch. Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt, Tel.: 0621-33010, zu melden. (Originalquelle: Polizeipräsidium Mannheim)