Mannheim: Betrunken Frau getötet

Die Hintergründe der Tötung einer 32-Jährigen in der Mannheimer Neckarstadt sind nach wie vor unklar. Wie die Polizei mitteilt, hat sich am Freitag ein 23-Jähriger gemeldet und angezeigt, dass er seine Bekannte umgebracht habe. Der Mann hat zum Tatzeitpunkt 2,6 Promille im Blut gehabt. In der Wohnung des Opfers wurde die mutmaßliche Tatwaffe gefunden. Es handelt sich den Angaben nach um ein Küchenmesser. Das Motiv des Verdächtigen ist bislang noch unklar. Der wohnsitzlose Mann sitzt in Untersuchungshaftbefehl. (asc)