Mannheim: Betrunken und leicht bekleidet ins Kino eingebrochen

Ein 21-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen in ein  Kino in den P-Quadraten eingebrochen. Die 32-jährige Angestellte des  Theaters hielt sich gegen 8.30 Uhr im Eingangsbereich auf, als der  junge Mann plötzlich von außen gegen die Glastür schlug und hierbei laut schrie. Die Frau flüchtete sich daraufhin in die Küche und verständigte die Polizei. Diese konnte den leicht bekleideten 21-Jährigen schließlich in einem der Kinosäle feststellen. Er hatte es sich hier in der letzten Sitzreihe gemütlich gemacht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Da die Identität des jungen Mannes zunächst nicht feststand, wurde er mit aufs Polizeirevier genommen. Hier wurde sein Vater verständigt, der vorbei kam und die Personalien seines Sohnes bestätigte. Anschließend wurde der 21-Jährige wieder entlassen. (ots)