Mannheim: Bilfinger bekennt sich zum traditionsreichen Standort

Bilfinger bekennt sich zum Standort Mannheim. Das Unternehmen plant seine neue Zentrale im Stadtteil Almenhof. Ein Mietvertrag für einen Neubau wurde nach Konzernangaben bereits unterzeichnet, die Laufzeit beträgt 10 Jahre. Das freistehende Gebäude soll sechsgeschossig werden, mit einer Fläche von 4600 Quadratmetern. Bilfinger will bereits im Sommer 2018 in das neue Gebäude einziehen. Der Mietvertrag für die bisherige Konzernzentrale am Carl-Reiß-Platz läuft 2018 aus, das Gebäude sei mittlerweile 58 Jahre alt und hätte umfangreich modernisiert werden müssen, hiess es von Bilfinger. Der international aufgestellte Konzern ist seit 1892 in Mannnheim ansässig. feh