Mannheim: Bilfinger will mehr Frauen

Im Nachhaltigkeitsbericht des Mannheimer Baukonzerns heißt es, das gehöre das zu den wichtigsten Unternehmenszielen. Bis 2020 soll der Frauenanteil in Führungspositionen von  knapp 7 auf bis zu 20 Prozent steigen. Konzernweit hätten zum Ende des vergangenen Jahres knapp 11.000 Frauen bei Bilfinger gearbeitet, das sei ein Anteil von 16 Prozent. Im Bilfinger-Vorstand ist keine Frau, der Aufsichtsrat hat ein weibliches Mitglied. (asc)