Mannheim: Blutiger Jahreswechsel

Als er einen Streit schlichten wollte, ist ein Türsteher in Mannheim in der Silvesternacht durch einen Messerstich lebensgefährlich verletzt worden. Das 38 Jahre alte Opfer kam nach Angaben der Polizei vom Mittwoch in ein Krankenhaus. Die beiden Kontrahenten, von denen einer den Mann niedergestochen hatte, konnten unerkannt flüchten. (dpa)