Mannheim: Bombe auf Großbaustelle geborgen

Am Dienstag entdeckte ein Mitarbeiter des Kampfmittel-Beseitigungs-Dienstes auf einer Großbaustelle in Mannheim Feudenheim eine Bombe. Schnell wurde klar, dass es sich um eine 125-kg-Großbrandbombe handelt. Der Auffindeort wurde durch die Polizei abgesperrt, eine Buslinie musste umgeleitet werden. Die Bombe wurde geborgen und zusammen mit der Berufsfeuerwehr in ein sogenanntes Bergefass verladen. Nun wird das Fass mit der Bombe unter Polizeibegleitung auf das Gelände des Kampfmittel-Beseitigungs-Dienstes nach Stuttgart gebracht. (cag/pol)