Mannheim: Bülent Ceylan äußert sich zu Erdogan

Comedian Bülent Ceylan (41) gibt seine Zurückhaltung gegenüber dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan auf.
„Das geht nicht mehr. Das schaffe ich nicht mehr“, sagte er in der heutigen Ausgabe des „Mannheimer Morgen“. Früher sei er vorsichtiger gewesen, aber seine Zuschauer erwarteten von ihm, dass er zu diesem Thema eine Haltung zeige. „Ich kann nicht immer gegen Nazis schießen und da keine Eier zeigen.“ Er müsse nicht zwei, drei Stunden über Politik reden. „Aber da und dort habe ich ein Statement“, sagte der in Mannheim geborene Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters. (dpa)