Mannheim: CDU geht mit Nikolas Löbel in den Bundestagswahlkampf

Die Mannheimer CDU zieht mit Nikolas Löbel in den Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017. 87,4 Prozent der anwesenden Mitglieder stimmten bei der Kreismitgliederversammlung am Freitag Abend für den 30-Jährigen. Bei der Wahl ohne Gegenkandidaten sprachen sich 159 Mitglieder für Löbel aus, 23 stimmten gegen ihn, fünf enthielten sich. Auf seiner Facebook-Seite wertet Löbel seine Wahl als „tollen Vertrauensbeweis“. Mit knapp 190 Mitgliedern sei es einer der am besten besuchten Parteitage gewesen. Als Mannheimer Kandidat folgt Löbel, der auch Kreisvorstand der CDU ist, Egon Jüttner nach. Der 74-Jährige saß seit 1990 für die Mannheimer CDU im Bundestag. (rk/Bild: Löbel)