Mannheim: Coca-Cola und Gewerkschaft einigen sich

Coca-Cola und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben die Tarifverhandlungen nach der zweiten Verhandlungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben sich beide Parteien auf eine Lohnerhöhung von 2,2 Prozent für die Mitarbeiter und Auszubildenden für 2017 geeinigt. Für das Jahr 2018 wurde eine weitere Erhöhung von monatlich um mindestens 50 Euro vereinbart. In Mannheim sind bei Coca-Cola rund 150 Mitarbeiter beschäftigt. (asc)