Mannheim: Demenzkranker vermisst

Seit Samstagabend wird der 70-jährige Uli Friedlin aus Mannheim vermisst. Er ist seit ca. 17.30 Uhr aus einer  Pflegeeinrichtung in Mannheim-Rheinau abgängig. Das teilt die Polizei mit. Gegen 21.00 Uhr wurde er im Bereich der Casterfeldstraße / Friedelsheimer Straße gesehen.  Der Mann ist ca. 165 cm groß, schlank, hat nackenlange  dunkelgraue Haare und trägt eine markante eckige blaue Brille. Er ist bekleidet mit einer dunkelblauen Jeans, einem weißen T-Shirt, einem grauen Pullover und Sandalen. Er läuft meist mit vor dem Körper  verschränkten Armen und spricht nur wenig. Insgesamt ist sein Verhalten sehr ängstlich. Der Vermisste ist gut zu Fuß, hat jedoch  aufgrund einer Demenzerkrankung Probleme bei der Orientierung. Eine hilflose Lage kann deshalb nicht ausgeschlossen werden. Der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mannheim bittet Zeugen sich unter 0621 / 174-5555 telefonisch zu melden oder ich an jede andere Polizeidienststelle zu wenden. (asc)