Mannheim: Drei Männer wegen schweren Raubes in Untersuchungshaft

Weil sie einen Laptop und ein Portemonnaie in einer Kneipe in den Mannheimer Quadraten gestohlen und kurz darauf den Gastwirt brutal zusammengeschlagen haben sollen, sitzen drei Männer im Alter von 21 und 38 Jahren seit Sonntag in Untersuchungshaft. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, verfolgte der Gastwirt die drei Männer aus Tunesien und Algerien am Sonntagmorgen und forderte die Herausgabe des Diebesgutes. Zwei der Männer gingen mit einer Flasche auf ihn los und verletzten ihn schwer im Gesicht. Der dritte mutmaßliche Täter schlug ihm mit der Faust in den Nacken. Eine umgehend eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolgreich. Das Diebesgut konnte nicht gefunden werden. (mj)