Mannheim: Drei Verletzte bei Autounfall

Bei einem  Aufprallunfalls an einer roten Ampel an der Einmündung zur Feudenheimer Straße wurden drei Personen verletzt. Laut Polizei fuhr ein 66-jähriger Autofahrer am Mittwochmittag auf den PKW einer 38-jährigen Frau auf. Beide Fahrzeuglenker kamen ins Krankenhaus. Der 37-jährige Beifahrer der Frau begab sich selbständig zu einem Arzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fachrtüchtig. Den Schaden schätzt die Polizei auf 16.000 Euro. (mj)