Mannheim: Dreiste Blusen-Diebe in Haft

Zwei dreiste Blusen-Diebe sind der Polizei in Mannheim ins Netz gegangen. Nach Angaben der Beamten sollen die beiden Verdächtigen im Alter von 21 und 27 Jahren in einem  Modegeschäft 15 Damenblusen im Wert von rund 4500 Euro gestohlen haben. Während einer die Verkäuferin ablenkte, soll der andere die Ware in eine präparierte Tüte gesteckt haben. Als die beiden einige Tage später wieder ins Geschäft kamen, erkannte sie ein Ladendetektiv. Die Polizei nahm sie fest. Es wurde Haftbefehl wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall erlassen. (dpa/lsw)