Mannheim: Drogendealer vor Gericht

Ab heute muss sich ein mutmaßlicher Drogendealer vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Dem 20-Jährigen wird vorgeworfen, 2016 mit über 6 Kilogramm Marihuana gehandelt zu haben. Er soll außerdem Ecstasy-Tabletten und Kokain weiterverkauft haben. Des weiteren wird dem Angeklagten vorgeworfen, dass sein Hund im November 2016 ein Kind angefallen haben soll. Das 11 Jahre alte Kind wurde in den Unterarm und die Hand gebissen. Es soll schwere Bissverletzungen davon getragen haben. Der Angriff sei für den Angeklagten vorhersehbar und vermeidbar gewesen. (asc)