Mannheim: Fahrstuhl spielt verrückt

Weil der Fahrstuhl in einem Hochhaus in Mannheim-Vogelstang verrückt spielte, musste ein Anwohner die Hilfe der Feuerwehr in Anspruch nehmen. Wie die Polizei berichtet, benutzte der 32jährige den Lift. Doch aufgrund eines Defektes fuhr der Fahrstuhl unkontrolliert auf und ab. Der
Eingesperrte verständigte in seiner Not die Feuerwehr, die vor Ort kam und den Fahrstuhl mit einem Nothalt stoppte. Anschließend befreite sie den Mann aus seiner misslichen Lage. (mho)