Mannheim: Fernwärme teurer

Die MVV erhöht die Fernwärmepreise. Wie der Mannheimer Energiekonzern mitteilt, steigen die Tarife ab Oktober um fünf Prozent. Das Unternehmen begründet den Preisanstieg mit allgemeinen Kostensteigerungen. Das bedeute für einen durchschnittlichen Privathaushalt eine Steigerung um knapp fünf Euro pro Monat. Mit einem Fernwärmeanteil von gut 60 Prozent zählt die MVV nach eigenen Angaben zu den führenden Fernwärmeunternehmen in Deutschland. (rnf)